Ausbildung für Fortgeschrittene

Diese Weiterbildung bietet Dir 252 Stunden geballt anatomisches funktionelles Wissen. Vorraussetzung ist eine abgeschlossene mindestens 250 Stunden umfassende Grundausbildung zum Yogalehrer. Diese kann als YOGANAMICS – Basisausbildung aber auch in einer anderweitigen Tradition oder unter anderem Konzept stattgefunden haben.

Was gibt mir diese Ausbildung?

  • Verständnis für anatomische Sachverhalte und funktionelle Zusammenhänge im Körper
  • Erweiterung und Verfeinerung der individuellen Körper- und Selbstwahrnehmung und Differenzierungsfähigkeit
  • Erforschung und Entwicklung innerer Synergien und funktioneller Verbindungen
  • aus diesem vertieften Wissen heraus zielgerichtete und gut aufeinander abgestimmte Stundeninhalte erarbeiten und unterrichten
  • auf der Basis fundierter Erkenntnisse eine individuelle zielgerichtete und detaillierte Übungsform kondensieren

In Wochenblöcken wirst du sehr kompakt, durch die Kleingruppe auch äußerst individuell an die Themen geführt. Theoretisches Wissen fließt sehr organisch in praktische Yogaerfahrung. Soweit, dass du am Ende selbst sehr zielgerichtete und gut aufeinander abgestimmte Stundeninhalte erarbeiten und unterrichten kannst.

Die zentrale Arbeit geschieht unter anderem über die Haltungen des Yoga, den Asanas. Deren gezielte Ausrichtung birgt die Chance wiederkehrende kompensatorische (Fehl)Muster zu erkennen. Diese zu modifizieren und sich in die vom eigenen Bewusstsein oft schwer zugänglichen gesunden Potentiale des Körpers zu entwickeln ist eine zentrale Zielstellung. In eigener Arbeit und Arbeit mit dem Partner werden wir diese versteckten Möglichkeiten suchen und uns dahin unterstützen, mit den nötigen Hilfestellungen, Erleichterungen und Korrekturen.

Basis bliebt dabei den Menschen als lebendige, funktionelle Einheit begreifen zu können. Dieses erfahrene Wissen bietet Dir zudem die Grundlage Übungen individuell anpassen und modifizieren zu können und evtl. auch therapeutisch einzusetzen.

Mein Anliegen ist eine Praxis zu unterrichten die der Tradition verpflichtet bleibt, moderne Erkenntnisse einschließt und zutiefst dem Menschen und der großartigen Entwicklung seines Potentials dient.

Untere Extremitaet

Themenkomplex I

Aufrichtung, Becken & Untere Extremität

Aufrichtung, Becken & Untere Extremität

Aufrichtung zwischen Becken und Kopf
3-dimensionale Bewegungssteuerung
Becken und Hüftgelenke
Unterschiede in Stand und Sitzpositionen
Der Beckenboden
Verbindung zur unteren Extremität

Themenkomplex II

Thorax, Schultergürtel & Obere Extremität

Thorax, Schultergürtel & Obere Extremität

Anatomie Brustkorb / Brustwirbelsäule
Zwerchfell & Atmung
Rotationen und Thoraxmobilität
Schultergürtel Anatomie
Zusammenspiel Rumpf und Schultergürtel
Stützen

Themenkomplex III

Methodik, Didaktik für die Yoga - Praxis

Methodik, Didaktik für die Yoga - Praxis

Synthese des Wissens für eine gut strukturierte und zielgerichtete Praxis
Beispielstunden
gezielter Aufbau von Übungsabfolgen
Kleingruppenarbeit
Vorstellstunden

Nähere Infos & Anmeldung unter paracelsus.de

Nächste Termine für den Aufbaukurs werden bald bekannt gegeben.

ANMELDEN, NÄHERE INFOS